Neuigkeiten

Trauerbegleitung

Zur Zeit werden sechs unserer Ehrenamtlichen als neue TrauerbegleiterInnen ausgebildet. 

Hospiz macht Schule / Grundschule

GRUNDSCHULE Lüchow. In der Woche vom 20. - 24. November hat unser 4-köpfiges Schul-Team in der Grundschule Lüchow eine ganze Projektwoche durchgeführt. Es wurde dabei von MitarbeiterInnen des Hospizvereins Salzwedel unterstützt. 

Hospiz macht Schule / Sekundarstufe

JEETZEL-OBERSCHULE, Lüchow. An einem Projekttag zum Thema 'Tod' am 24. November haben zwei unserer Mitarbeiter drei jeweils 45-minütige Unterrichtseinheiten angeboten. 

NICOLAS-BORN-OBERSCHULE, Dannenberg. Am 4., 11. und 18. Dezember fand ein jeweils 6-stündiger Projekttag mit den Klassen 10 a, 10 b und 10 c statt. Damit bedankte sich der Hospizverein für eine Spende der Schule vom Beginn dieses Jahres - mit 530 Euro aus dem letzten Weihnachtsbasar konnte eine der Ausbildungen an der Bundeshospizakademie finanziert werden. 

2. Wendländischer Hospiztag 

Der Hospizverein präsentierte sich am 21.10.2017 im Dannenberger Ostbahnhof mit Vorträgen, einer Foto-Ausstellung und Informationsständen. Der renommierte Palliativ- und Schmerzmediziner Prof.Dr. Hans Christof Müller-Busch hielt vor rund 70 Gästen einen Vortrag zum Thema "Abschied braucht Zeit". Trauerbegleiter Andreas Süskow aus Schnega und Ute Wegner aus Gartow behandelten den Abschied der Lebenden von ihren Toten, so auch das Thema "KIndertrauer". Die Fotoausstellung "Sich vom Tod berühren lassen" von Birgit Sventa-Scholz zeigt die Verarbeitung von Trauer und Verlust in künstlerischer Form. Im Anschluss wurde der vielfach ausgezeichnete Film "Anja, Bine und der Totengräber" gezeigt.  Im Foyer des Bahnhofs informierten Stände u.a. von Mechthild Magerl über selbstgestaltete Papierurnen, Bestattungsunternehmen Schmidt-Maury, Ruheforst Gartow und die Trauerbegleiter über ihre Angebote. Die Musiktherapeutin Elke Martens sorgte zusammen mit Marlen Breckheimer für eine sanfte Untermalung mit Harfenklang, Flöte und Geige. Das reichhaltige Kuchenbüfett der zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeitern wurde gegen Spende angeboten. Fotos demnächst auf unserer Fotogalerie!

Der 3. wendländische Hospiztag 2018 ist bereits in Planung und findet voraussichtlich wieder im Oktober statt!

Neue Ehrenamtliche

Am 04.11.2017 fand der letzte Abschlusstag für 15 neue Sterbebegleiter statt, davon bleiben 10 aktiv im Hospizverein tätig. Der Befähigungskurs mit Frau Inge Matern umfasste insgesamt 4 Wochenenden, ein Praktikum und zwei Abschlusstage.

Zeitungsartikel

nav nav