Neuigkeiten

'ClangVarben': 1.000 Euro für den Hospizverein

Die vom Chor 'ClangVarben' organisierte "Lange Nacht der Klänge" mit unzähligen Künstlerinnen und Künstlern hat großen Zuspruch gefunden. Der Chor wird dem Hospizverein eine Spende von 1.000 Euro überreichen. Wir bedanken uns bei allen beteiligten Künstlern ganz herzlich!


LIONS-CLUB - Spende für 'Hospiz macht Schule'

 (v.l.n.r.) Kerstin Fröhlich (Koordinatorin), Ulla Nosko (Vorsitzende), Stefan Eilts (Präsident Lions-Club) 

Der FV Lions-Club Lüchow-Dannenberg e.V. hat dem Hospizverein für das Projekt 'Hospiz macht Schule' eine Spende von 500 Euro zugesprochen. Unter dem Namen 'Hospiz macht Schule' führen speziell ausgebildete Ehrenamtliche in der Grundschule und der Sekundarstufe II Projekttage durch und machen so bereits Kinder und Jugendliche mit dem Hospizgedanken vertraut. Der Verein bedankt sich ausdrücklich für diese großzügige Spende. 


Kurs für Trauernde

Im April hat im Gemeindehaus St. Johannis in Lüchow ein Kurs für Trauernde begonnen. Der 14-tägig stattfindende Kurs ist thematisch aufgebaut, hat eine begrenzte Teilnehmerzahl und umfasst insgesamt acht Treffen. Anders als die monatlich stattfindenden Trauercafés und die Trauerwerkstatt ist der Kurs kostenpflichtig. Informationen über eventuelle Nachfolgekurse gibt es direkt bei der Sozialpädagogin und Trauerbegleiterin Ute Wegner unter der Telefonnummer (05846) 9 80 48 71


Trauerwerkstatt für Männer

An jedem 2. Montag im Monat findet um 19 Uhr eine spezielle 'Trauerwerkstatt für Männer' statt - von Männern für Männer. Ort: Mehrgenerationenhaus Dannenberg, Poggengang 1. Die Termine der Trauercafés in Lüchow und Dannenberg bleiben unverändert - Orte und Uhrzeiten Siehe unter 'Trauercafé'.

nav nav
preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload